DevOps ist ein Prozessverbesserungsansatz, der vor allem in der Systemadministration und in der agilen Softwareentwicklung angewendet wird. Ziel dabei ist es, Development (Entwicklung) und IT-Operations (IT Betrieb) in einer Weise zu verbinden, um eine effizientere und effektivere Zusammenarbeit zu ermöglichen. Der Schwerpunkt der Verzahnung dieser beiden Bereiche ist die Verkürzung der Release-Zyklen. Darüber hinaus kann dabei die Qualität gesichert / gesteigert, die Geschwindigkeit der Softwareentwicklung beschleunigt und die Teamarbeit verbessert werden. Bisherige Vorgehensweisen für die Softwareentwicklung werden von neuen und innovativen Denkweisen und Praktiken abgelöst. Unterstützend hierzu kommen verschiedenen Tools und Werkzeuge für die Prozessoptimierung zum Einsatz.
DevOps als Gamechanger

Die Karten werden neu gemischt

Mit der DevOps-Methode können Unternehmen schneller und einfacher Anwendungen bereitstellen und damit schneller ihre Produkte auf den Markt bringen. Der zeitliche Vorsprung kann erfolgsentscheidend sein. Dadurch können sich auch kleinere Unternehmen am Markt gegen größere Konkurrenten mit ihren Anwendungen durchsetzen.

 

DevOps als Kulturwandel im Unternehmen

In der Praxis wird DevOps als auch eine Philosophie verstanden, um verschiedene Bereiche hinsichtlich ihrer Kultur, Werkzeuge und Prozesse eng zu verbinden. Mit der engen Zusammenarbeit der einzelnen Bereiche sollen Probleme und Fehler im Erstellungsprozess schneller identifiziert werden und eine Überprüfung sowie Anpassung schneller erfolgen. Dies ist der Grundsatz für eine agile Softwareentwicklung.

 

Die richtigen Werkzeuge für DevOps nutzen

Mit verschiedenen Anwendungen und Tools kann der gesamte Anwendungslebenszyklus abgebildet werden. Von der Entwicklungs- und Testphase bis hin zu Bereitstellung und Betrieb können verschiedene Schritte in der Entwicklung automatisiert und beschleunigt werden. Das Aufheben von manuellen Prozessen entlastet ihr Team und gewährleistet zeitgleich eine verlässliche Weiterentwicklung. Dabei profitiert das Team von den Vorteilen der DevOps-Methodik.

DevOps ist ein Prozessverbesserungsansatz, der vor allem in der Systemadministration und in der agilen Softwareentwicklung angewendet wird. Ziel dabei ist es, Development (Entwicklung) und IT-Operations (IT Betrieb) in einer Weise zu verbinden, um eine effizientere und effektivere Zusammenarbeit zu ermöglichen. Der Schwerpunkt der Verzahnung dieser beiden Bereiche ist die Verkürzung der Release-Zyklen. Darüber hinaus kann dabei die Qualität gesichert / gesteigert, die Geschwindigkeit der Softwareentwicklung beschleunigt und die Teamarbeit verbessert werden. Bisherige Vorgehensweisen für die Softwareentwicklung werden von neuen und innovativen Denkweisen und Praktiken abgelöst. Unterstützend hierzu kommen verschiedenen Tools und Werkzeuge für die Prozessoptimierung zum Einsatz.
DevOps als Gamechanger

Die Karten werden neu gemischt

Mit der DevOps-Methode können Unternehmen schneller und einfacher Anwendungen bereitstellen und damit schneller ihre Produkte auf den Markt bringen. Der zeitliche Vorsprung kann erfolgsentscheidend sein. Dadurch können sich auch kleinere Unternehmen am Markt gegen größere Konkurrenten mit ihren Anwendungen durchsetzen.

DevOps als Kulturwandel im Unternehmen

In der Praxis wird DevOps als auch eine Philosophie verstanden, um verschiedene Bereiche hinsichtlich ihrer Kultur, Werkzeuge und Prozesse eng zu verbinden. Mit der engen Zusammenarbeit der einzelnen Bereiche sollen Probleme und Fehler im Erstellungsprozess schneller identifiziert werden und eine Überprüfung sowie Anpassung schneller erfolgen. Dies ist der Grundsatz für eine agile Softwareentwicklung.

Die richtigen Werkzeuge für DevOps nutzen

Mit verschiedenen Anwendungen und Tools kann der gesamte Anwendungslebenszyklus abgebildet werden. Von der Entwicklungs- und Testphase bis hin zu Bereitstellung und Betrieb können verschiedene Schritte in der Entwicklung automatisiert und beschleunigt werden. Das Aufheben von manuellen Prozessen entlastet ihr Team und gewährleistet zeitgleich eine verlässliche Weiterentwicklung. Dabei profitiert das Team von den Vorteilen der DevOps-Methodik.


Welche Anwendungen für die DevOps-Methodik genutzt werden kann finden Sie hier.

Zu den DevOps Tools